Mittwoch, 23. November 2011

Work in Progress 1

Jahaaaa~ ich habe mich mal wieder an ein größeres Bild gewagt :)
Die Skizze entstand zwar auf A4, aber nun ist es doch der große Aquarellblock (24cm x 32cm) geworden...

Nun ja, hier sind ein paar Zwischenschritte bis zum jetzigen Stand:

 


Hier ist die grobe Skizze zu sehen. Ich hab mir ganz schön einen abgerackert mit den Proportionen und auch der Perspektive. Ihn finde ich eigentlich ganz gut gelungen, aber ich mag ihr Gesicht nicht ~__~ Also hier auf der Skizze ist es noch in Ordnung, aber später wird's schlimmer -.-









Hier ist der nächste Schritt: Die Outlines. Das Pärchen habe ich mit einem COPIC Multiliner Sepia 0.05 und einem Sepia 0.1 geoutlined. Die Decken und den Stoff mit Sepia 0.3 Im Hintergrund habe ich angefangen ein Fenster zu skizzieren. Wie man später sehen wird, habe ich die Rose verworfen und mich nur für Fenster entschieden.













Auf diesem Bild ist schon der Maskierfilm zu erkennen. Man sieht, dass ich vorhabe, das Fenster zu füllen. Dort wo es glänzt, ist der Maskierfilm aufgetragen.

 


 
Hier kann schon wunderbar die begonnene Coloration erkannt werden. Es soll ein wunderbarer Nachthimmel werden. Daher habe ich mich für die dunkelsten Blautöne entschieden, die ich habe. Ha, also meine einzigen Töne xD Ich hab die Erfahrung gemacht, dass mein Nachthimmel irgendwie sehr gut ankommt :) Daher versuche ich, diesen hier genauso schön zu machen :)











Nun ja, ich hoffe, dass ich die restliche Coloration nicht versemmeln werde. Denn bisher bin ich mit dem Ergebnis eigentlich zufrieden :) Ich bin gespannt, was daraus wird. Ich habe auch geplant, mit Licht und Schatten zu arbeiten. Aber ob das was wird, werde ich ja dann sehen. 

Schaut aufjedenfall nochmal rein! :)

Freitag, 18. November 2011

Die Qual der Wahl...

... vor der ich jetzt stehe...

Letzten Mittwoch, gegen 17 Uhr, habe ich die Zulassung zum Vorbereitungsdienst in Niedersachsen bekommen. Das ist ja eigentlich ein Grund zur Freude, aber irgendwie ist diese bei mir gedämmt.
Das hängt wohl damit zusammen, dass ich zunächst nicht meinen Wunschort bekommen habe: Hannover. Aber dafür bin ich im "Nachbarkaff" Wunstorf gelandet. Wenigstens etwas. Ich habe auch gehört, dass die Ausbildung in kleineren Studienseminaren, was Wunstorf wohl ist, eigentlich gar nicht mal so schlecht ist. Und in Hannover kann ich wohl trotzdem wohnen... Dennoch habe ich einen Umsetzungsantrag gestellt. Wäre schon cooler, direkt in Hannover zu wohnen, direkt bei meinem Schatz ♥ Und nicht so wie jetzt, in einem Vorort der großen Stadt...

Naja, das ist ein Grund, warum die Freude gedämmt ist. Aber damit kann ich mich langsam anfreunden. Ein anderer ist eher: Meine Familie und meine Freunde. Es wird mir so schwer fallen, mich von ihnen zu verabschieden... Aber anders: Ich werde hier immer mein zu Hause haben und auch meine Freunde - denn die wollen alle in Berlin ihr Referendariat machen...

Es gibt so viele Gründe, die dafür sprechen, dass ich mein Referendariat in Niedersachsen mache: Längeres Referendariat, bessere Bezahlung.Verbeamtung, mein Freund... 
Ich denke, dass ich mich innerlich auch schon darauf einstelle und mich auch darauf freue. Endlich eine eigene Wohnung, auf eigenen Beinen stehen, das eigene Leben leben. Aber es wird mir so schwer fallen! Mich endlich aus dem Nest fallen zu lassen... Aber irgendwann muss es ja so weit sein, ich kann ja nicht ewig zu Hause wohnen... Und irgendwie ist der Gedanke ja schon aufregend, komplett neu anzufangen... Neuer Lebensabschnitt, neue Erfahrungen, neuer Beruf, neue Stadt, neue Menschen, neue Schule, neue Schüler, neue Bildung etc.

Was soll ich nur machen? Was mache ich, wenn ich nun doch eine Zusage aus Berlin noch bekomme? Würfeln? Münze werfen? Auf meinen Kopf hören? Auf mein Herz hören?

Ich wünsche mir, dass es zu einer eindeutigen Entscheidung kommt, sodass ich diese Qual der Wahl nicht habe.

Denn ich kenn mich, ich bin zu feige das Gewohnte, den alten Trott aufzugeben und einfach mal was neues auszuprobieren... Oder habe ich einfach Angst davor, meine Entscheidung zu bereuen? 
Aber: Was habe ich denn schon zu verlieren? Meine Familie ist immer für mich da... Und ich habe die Möglichkeit, mein Leben neu zu gestalten...

Ach, wenn's doch nur ein bisschen leichter wäre... Aber ich glaube, "so spielt das Leben".

Oder?

Sonntag, 13. November 2011

Neues Video, neuer Background und neuer Kanal :)

Hallo, meine Lieben!

 Jaaa, damit mein Blog nicht einstaubt, schreib ich mal wieder was :)

Und zwar werden einige, die meinen YouTube-Kanal verfolgen bereits festgestellt haben, dass ich ein neues Hintergrund-Design habe :) Ich hoffe, es gefällt euch ;) Hier nochmal das ganze Bild:



Und da ich die Möglichkeit habe, meinen Channel zu monetarisieren und ich nicht weiß, wie das dann mit meinen Videos ist etc. habe ich vorsichtshalber einen zweiten Channel angelegt. Dort findet ihr dann auch meine Videos, die es jetzt auch schon zu sehen gibt. Schaut einfach mal vorbei:



Joar, und mittlerweile sitze ich auch an einem neuen Video, das vielleicht sogar schon diesen Nachmittag online kommt ;) Hier unten könnt ihr ein bisschen von dem sehen, was ich gemacht habe :D




Ich hoffe, ihr schaut vorbei!

Alles Liebe, 

Yuki ♥

Dienstag, 20. September 2011

Neues YouTube-Design!

Nachdem ich nun wochenlang an meiner Masterarbeit gearbeitet habe, ohne irgendwie was für's Zeichnen zu machen, brauchte ich gestern eine kleine Auszeit und habe für meinen  YouTube-Kanal ein neues Design entworfen :D

Da ja am 07. Oktober die Neuauflage von Sailor Moon erscheint, habe ich mein Design diesem Ereignis angepasst, ich hoffe, ihr mögt es! :D

Hintergrundbild meines YouTouTubekanals ;D (<- Klicken ;D)


Schaut doch auch in meinem Kanal vorbei!
Dort findet ihr ganz viele How-To's und noch mehr!

Ich würde mich freuen ^o^/)

Mittwoch, 31. August 2011

"Was machst du da?" o_O

"Ich mache meinen Beitrag für den Dshini-Wettbewerb!"
"Aber solltest du nicht lieber deine Masterarbeit schreiben?"
"ööööhm... Najaaaaaa... NEIN, jetzt nicht! DAS hier MUSS fertig werden!" *weitermach*


Jaja, was doch Dshini nicht alles schafft :) Erst bringt es mich dazu, bis tief in die Nacht wach zu bleiben, um die neuen Dailys und auch den PowerUser zu schaffen...
Und nun das... Der Wettbewerb! Mitten in meiner Schaffenskrise für meine Masterarbeit... Aber, es ist eine gute Ablenkung, um den Kopf freizukriegen! 
Ich bin Zeichner, und Zeichner können nicht überleben, wenn sie nicht zeichnen können. Und in einem KreaTief zu stecken, ist das schlimmste, was ihnen passieren kann! Und lustiger Weise sind Zeichner immer besonders dann motiviert etwas zu kreieren, wenn sie überhaupt nicht die Zeit dazu haben...
Dann ist da noch das Problem, dass man dann nicht weiß, was man denn zeichnet...
Hmm, da wären die vielen KaKAOKarten, die man eigentlich noch machen wollte... Aber irgendwie ist grad keine Lust dazu da...
Hmm, Moment mal, hatte Dshini da nicht gerade was am Start? Ja klar, der kreativste Dshinianer wird doch gesucht!  Das ist doch was!


Also, wird sich schnell an die Skizze rangesetzt. Nach dem das grobe Teil dann etwas verfeinert wurde, kommt dann das dabei raus:






Durch die Masterarbeit gibt es leider die Zeit nicht, kontinuierlich an dem Bild zu arbeiten... Zwischendurch kam sogar der Gedanke auf, das Bild aufzugeben. Aber trotzdem wurde es weiter gemacht und nach der begonnenen Copic-Colo siehts dann so aus:






Nachdem die Figuren fertig coloriert wurden, wird das ganze Work in Progress ein bisschen in Szene gesetzt, um es präsentieren zu können. Und das hier ist das Ergebnis:






Sooo~ nun ist der Hintergrund dran... Was soll das denn sein? Es sollte nichts realistisches sein... Denn Dshini träumt von ihrem Wunsch, einen eigenen Dshin zu haben... Also sollte es ringsherum auch traumhaft aussehen. Also mussten die Pastellkreiden ran, denn sie sind eigentlich sehr farbintensiv, haben aber dennoch eine wunderschöne Wirkung. Nach ein bisschen Grübelei kam dann dieser Hintergrund dabei raus:






Meiner Meinung nach ist er mir sehr gut gelungen ♥


Sooo~ und nun werden Hintergrund und Figuren dann kombiniert. Hier ein Highlight und da ein bisschen Gold... Bisschen Rumgespiele mit Photoshop und fertig ist das Dshini-Wettbewerbs-Beitrags-Bild:








Mir persönlich gefällt es sehr gut und ich hoffe, dass es doch wenigstens kleine Chancen hat ♥


Aber damit nicht genug, ein Video muss auch her!


Also wird heute die Masterarbeit total vernachlässigt und schnell das Video zusammengebastelt, um zu zeigen, wie das gute Stück denn entstanden ist. Das kann man dann übrigens auch bei YouTube sehen ;) (Link folgt)






Und bei facebook musste es natürlich auch gezeigt werden! Daher gibt es dort auch ganz viele Zwischenschritte zu sehen ;)


Und hier auch zu erkennen: Natürlich wird nebenbei noch ein bisschen Werbung für den eigenen Wunsch gemacht :D


Tjaaa~ Nun hoffe ich, dass das Video noch ganz schnell fertig wird, damit ich es dann auch noch bei Dshini hochladen kann, viel Zeit ist ja nicht mehr ;)


Und dann mal schauen, ob die Dshinianer mein Rumgemurkse auch toll finden, ich würde mich freuen! :D


Nun denn, allen anderen Dshinianer wünsche ich natürlich auch viel Erfolg :)


Liebe Grüße


YukiTenshin ♥

Mittwoch, 24. August 2011

*lalalalalalala*

Eigentlich sollte ich schlafen, aber ich post mal schnell noch mein neues Video :)

Ich hoffe, es gefällt euch ;)


Freitag, 12. August 2011

Neues Video!

Hallo zusammen!

Auf YouTube habe ich wieder ein neues Video hochgeladen! 

Ein kleines How-To-Video, wie ich meinen Mangabeitrag für die Mangatalente vorbereite :D

Viel Spaß beim Reinschauen ;)


Montag, 8. August 2011

Manga Talente 2012

Joar, ich hab's mir mal wieder vorgenommen... Ich möchte bei den Manga Talenten 2012 mitmachen...

Na, ob das so eine gute Idee ist? >__<

Werd ich ja dann sehen... jedenfalls steht schon die Geschichte fest, so wie's aussieht werden's weniger als 16 Seiten xD 
Naja, ich bin gespannt, was draus wird xD

Das hier ist jedenfalls die erste Seite:








Und nebenbei, hier ist noch mein neues YouTube-Video:


Montag, 25. Juli 2011

Aaaahhhh ♥

It's a little frustrating... -.- I bought all Copic Ciaos and wanted to start to collect the Copic Sketch....

Buuuuu~t... Copic decided to produce a new box! D:

So I made a new wish on Dshini.net ^___^ So please click on the link below! ^o^



With this click you help me to get the new Copic Ciao 36 Box :)

Mittwoch, 13. Juli 2011

New Making-of Video

 


This is my new Making-of-Video: Deep Aqua Mirror.

I hope you like it :)

And on deviantart you can see some photos ;)

Here's my favourite one:


Samstag, 2. Juli 2011

Project: Neptune-Mirror

Uhuu, ich habe mich kurzerhand entschlossen, für das Cosplay-Treffen inkl. WB beim Comix in Hannover noch den Spiegel für mein Cosplay Sailor Neptun zu basteln o.O Das war eine spontan-Entscheidung, denn das Treffen ist am 09.07. und ich fahre schon am Mittwoch nach Hannover o.O

Naja, wie auch immer, hier sind zwei WIP:

Step 1: Skizze und Form für den Gips aus Modelliermasse


Step 2: gefüllt mit Gips und Spiegelfolie 


Na da bin ich ja dann mal gespannt, wie das Ergebnis ausschauen wird o.O

Mittwoch, 29. Juni 2011

Now available on Facebook...

Yeah, I've got a facebook-account:




Please klick if you like it ;)

Samstag, 4. Juni 2011

Elfenzauber


Tjaja, wozu doch die Masterarbeit nicht alles gut ist... Mal wieder ein neues Pic :3

Hier ist das Endprodukt:



Und hier die Entstehung:



Schritt 1: Skizze

Die Skizzen sind spontan in der Uni entstanden. In einer ganz langweiligen Vorlesung -.- 

Kleidung der Elfe
Die Elfe selbst

Schritt 2: Übertragung der Skizze auf Aquarellpapier

Für mich war von vorneherein klar, dass ich den Hintergrund mit Aquarell gestalten wollte. Nur hinsichtlich des Charakters war ich mir noch nicht schlüssig, ob dieser mit Copics oder Aquarell befüllt wird :)

Skizze auf Pauspapier übertragen,
Rückseite des Pauspapiers mit Bleistift
bemalt, damit dann die Linien bei
erneutem Malen auf das
Aquarellpapier übertragen werden.
Die Skizze nach Übertragen der
Zeichnung
Die feinen Linien, die durch das erneute Zeichnen durchgedrückt wurden,
erneut nachgezeichnet und um die Details ergänzt.





Die fertigen Skizzen:




Schritt 3: Die Outlines

Ich habe für die Outlines einen Copic Multiliner 0.05 benutzt (natürlich in schwarz ;) )

Hier die Outlines. Die Flügel
habe ich auch bereits angedeutet.
Und hier ist die Elfe bereits mit weißem Rubbelkrepp
überdeckt, damit beim Aquarellieren ich nicht darauf
achten muss, dass ich in der Figur rumpansche. :)

Schritt 4: Der Hintergrund

Bei diesem Schritt habe ich zuerst mit einem mir passenden blau - nicht allzu dunkel - eine Lasur gesetzt (zuerst Blatt nass machen, dann mit dem in Farbe getränkten Pinsel über das noch nasse Blatt streichen und Farbe verteilen). Anschließend habe ich dunklere Blautöne - aber auch lila und dunkles grün - genommen und auf dem nassen Untergrund bisschen rumgetupft. Zusätzlich habe ich mit meiner grünen, lila und blauen Winsor&Newton Ink rumgepanscht, wodurch teilweise die grünlichen und bläulichen Felder entstanden sind. Dort, wo das Blatt nass war, habe ich mit einem Borstenpinsel mit weißer Winsor&Newton Ink getupft, sodass die Tusche unkontrolliert verlaufen und diese weißen Leuchtflächen entstehen konnten.


Wie gut zu sehen ist, habe ich versucht, die Flächen, wo später die Flügel sind, etwas heller zu lassen, weil ich nicht wusste, ob Pastellkreide deckend genug ist.

Abschließend habe ich mir noch eine alte Zahnbürste genommen und mit weißer Winsor&Newton Tusche die weißen Sprenkel gesetzt.

Schritt 5: Die Flügel + Leuchteffekte

Hier habe ich je nach Geschmack die Flügel mit Pastellkreide gestaltet . Die gelben Leuchtflecken habe ich mit gelber Pastellkreide gesetzt, die ich anschließend mit dem Finger verschmiert habe.


Nachdem ich mit den Flügeln fertig war, habe ich das Rubbelkrepp wieder abgelöst, damit ich nun mit der Coloration der Figur beginnen konnte.

Schritt 6: Die Figur

6.1: Die Haare

- Copic in jeglichen Gelbtönen, mit der hellsten grundiert, dann immer dunkler werdend, bis ich die Schatten mit dem dunkelsten gesetzt habe
- brauner Polychromo für die tiefsten Schatten

Zwischenschritt: mit goldener Ecoline-Tusche habe ich die goldenen Akzente gesetzt: Schmuck und Accessoires.


6.2: Die Augen

- Copic in den hellsten Blautönen, grundiert mit der hellsten Farbe, Schatten sowie Pupille mit der nächst-dunkleren Farbe, mit der dunkelsten die Pupille und Schatten näher definiert.




6.3: Die Blumen

- Copic R11, R20 für Grundierung und ersten Schatten
- Copic RV02 für rosa Schatten
- Copic V12 für lila Schimmer
. Definierung der Blumen und Maserungen mit rosa + lila Polychromo


6.4: Die Kleidung:

6.4.1: Die Tücher
- Coloration der Bänder wie mit den Blumen -> gleiche Farben und gleiches Vorgehen

6.4.2: Der Rock:
- Copic YR0000 -> Grundierung + 1. Schattenebene
- Copic E41 -> 2. Schattenebene (über die 1. Schattenebene gelegt)
- Copic Y32 -> 3. Schattebene (dunkelste Stellen)

6.4.3: Das Oberteil
- Copics in pastell-farbenen Lilatönen





6.5: Der Lampion

- Blümchen mit Polychromos
- Leuchten mit gelber und weißer Pastellkreide


Und fertig ist die Elfe mit dem Lampion :) Zu guter Letzt habe ich noch mit der weißen Winsor&Newton Tusche die Highlights in den Augen und im Schmuck gesetzt und Lichtreflexe in den Haaren, an den Flügeln und an der Kleidung hinzugefügt.

Und beim Scannen habe ich dann die Farben noch schön zum Leuchten gebracht:


Vielleicht kann euch diese Hilfe ja ein bisschen helfen ;)

Ach ja, und besucht mich natürlich auch hier:





Liebe Grüße,

YukiTenshin ♥


Donnerstag, 2. Juni 2011

Neue Skizzen

Joar, 'ne Freundin von mir hatte ja Geburtstag und ich hab vor ihr ein Bild zu schenken ♥


Hier die Skizzen :)


Das hier ist die Elfe. Also die Pose. Irgendwie nicht sehr einfallsreich... Aber die einfallslose Pose versuch ich mit dem Kostüm irgendwie wieder raus zu holen...
Aber das Kostüm ist auch nicht so prickelnd... Ich habe das Gefühl, dass da irgendwas fehlt, ich weiß nur nicht was o.O Es sieht so einfallslos aus -.-

Mittwoch, 1. Juni 2011

Erfolgreiches Zeichencenter-Shopping

Uhuuuu... Die liebe Tennyo ist zu Besuch in Berlin ♥ Und wir haben die Gelegenheit genutzt und haben einen Tag gemeinsam in Berlin verbracht. Und was dürfen zwei Künstler dann nicht außen vor lassen? Genau! Das Zeichencenter Ebeling (Link findet ihr bei meinen Links ;) )


Uhh, und ich hab viel zu viel Geld ausgegeben... Eigentlich wollte ich mir ja nur Pastellkreiden holen, aber dann gab es doch noch das eine oder andere, was ziemlich klebrig war und unbedingt von mir bezahlt werden wollte o__O Aber seht selbst:


Hier zuerst einmal die Pastellkreiden ♥


 Dann hier ein 36er-Wallet für meine Copics :) Das ist nicht so unhandlich und sperrend wie die Boxen. Eine sehr schöne Tasche ♥

 Und hier ist ein Mittelchen für Acrylfarben zu sehen: Perlglanzmedium. Keine Ahnung was das ist, aber es war runter gesetzt auf einen Euro o.O Und alles was glitzert kann ich gebrauchen xD
Und hier nochmal das Wallet, nur geschlossen :)










Für alles habe ich insgesamt ca. 28 Euro bezahlt :) 
Nach dem Zeichencenter waren wir noch am Potsdamer Platz und haben diesen Legoshop besucht. Das beste kam danach ♥ Der Ritter-Sport Laden mit der eigenen Schokotafel-Kreation ♥ Ich hab jetzt eine weiße Schokolade mit Erdbeerstückchen, sowie Bananen-Crisp und Joghurt Crisp. Sehr lecker ♥


Nun denn, ich hoffe, ich kann dann jetzt über die Feiertage das Geburtstagsgeschenk für 'ne Freundin anfangen :) Hab ja extra die Pastellkreiden gekauft und meine Copics mit zu meiner Oma geschleppt xD Die Skizze steht schon :)


Aber dennoch steht meine Masterarbeit im Vordergrund...


Go, Yuki Go!